Gelbe Paprikasuppe mit Gerösteten Grünen Kürbiskernen

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Die Paprikas abspülen, halbieren, entkernen, mit heissem Wasser blanchieren (überbrühen), die Haut entfernen und abschneiden. Erdäpfeln abschälen und ebenfalls abschneiden.
  2. 2. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Wenig Gemüsesuppe erhitzen und die Zwiebelwürfeln, die Paprikas sowie die Erdäpfeln darin andünsten. Mit der übrigen Gemüsesuppe auffüllen und mit Koriander, Currypulver, Kurkuma, Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
  3. 3. Die Suppe ca. 15 min gut durchkochen, mit Schlagobers verfeinern, von dem Küchenherd nehmen und mit dem Pürierstab zermusen. Nach Lust und Laune noch ein EL helle Saucenbasis untermengen, wiederholt aufwallen lassen und nachwürzen.
  4. 4. In der Zwischenzeit in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fettzugabe die Kürbiskerne anrösten und zur Seite stellen. Den Schnittlauch unter fliessendem kalten Wasser abschwemmen, trocken schütteln und in Rollen schneiden.
  5. 5. Die Suppe anrichten, mit den gerösteten Kürbiskernen und den Schnittlauchröllchen überstreuen und zu Tisch bringen. Mit ein paar Scheibchen Weissbrot durchaus ein Gericht für den kleinen Hunger.
  6. Nährwerte je Einheit:
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

  • Anzahl Zugriffe: 583
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gelbe Paprikasuppe mit Gerösteten Grünen Kürbiskernen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gelbe Paprikasuppe mit Gerösteten Grünen Kürbiskernen