Gefüllte Pizzateigtaschen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Pkg. Pizzateig
  • 40 g Mohn
  • 30 g Hüttenkäse
  • 80 g Sardellenfilets
  • 160 g Tomaten (getrocknet, in Öl, abgetropft)
  • 5 EL Sauerrahm
  • 1 Zweig(e) Pfefferminze (Blätter)
  • 1 Eiweiss
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Gefüllte Pizzateigtaschen aus dem Pizzateig mit Hilfe eines Tellers rund 120 mm grosse Kreise ausschneiden und zu Monden zusammenfalten.  Das Eiweiss leicht mixen. Die Teigtaschen mit Eiweiss bestreichen und mit Mohn bestreuen.
  2. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Die Monde im auf 180 °C aufgeheizten Backofen auf der zweituntersten Schiene unterdessen zirka 10 Min. backen.
  3. Noch warm waagrecht aufschneiden. Während die Teigtaschen backen, die Füllung vorbereiten: Paradeiser klein würfelig schneiden. Sardellenfilets fein zerkleinern. Die Pfefferminzblättchen ebenso fein hacken. Paradeiser, Sardellen, Minze, Sauerrahm und Hüttenkäse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die aufgeschnittenen, ein wenig abgekühlten Teigtaschen mit der Tomaten-Hüttenkäse-Menge füllen.
  4. Gefüllte Pizzateigtaschen warm oder kalt servieren.
  5.  

Tipp

Wenn Sie Gefüllte Pizzateigtaschen warm servieren, reichen Sie dazu knackigen Blattsalat!

  • Anzahl Zugriffe: 3224
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gefüllte Pizzateigtaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Pizzateigtaschen