Gefüllte Minichicoree mit fruchtiger Sauce

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Yam-Wurzel abschälen und in grobe Würfel schneiden. In 150 ml klare Suppe und der Milch bei schwacher Temperatur ungefähr 20 min weich machen.
  2. Mit dem Handmixer zu einem dickflüssigen Püree zubereiten. Flüssigkeit kochen.
  3. Backrohr auf Bratrost stellen. Paprika abspülen, halbieren und die Samen sowie Samenwände entfernen. Pakchoi reinigen und abspülen. Paprika und Pakchoi kleinwürfelig schneiden. Mit den Sesamsamen unter das Püree rühren. Mit Pfeffer & Salz würzen. Den Minichicoree reinigen, abspülen und mit der Ausbuchtung nach oben auf ein gefettetes Backblech setzen. Das Püree in die Ausbuchtung befüllen. Im Herd zirka 5 Min. gratinieren.
  4. In der Zwischenzeit Äpfel von der Schale befreien, vierteln, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. Die Banane ca. ½ cm dicke Scheibchen schneiden.
  5. Butter schmelzen und Zwiebel, Apfel, Banane und die Kokosraspel kurz anbraten. Kokosmilch, Curry und Mangochutney einrühren. Übrige Brüheaufgiessen und alles zusammen 15 Min. schonend auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz und Chili-Gewürz nachwürzen. Die Sauce zu dem gefüllten Minichicoree zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 901
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gefüllte Minichicoree mit fruchtiger Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Minichicoree mit fruchtiger Sauce