Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gebratene Lachsforelle mit Salbei-Zitronenbutter

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 Lachsforellenfilets
  • 1 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Salbei
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß abbrausen, abtrocknen und ein klein bisschen Schale (ca. 1/2 Tl) abraspeln. Als nächstes die Schale entfernen und Zitrone filetieren.
  2. Die Fischfilets mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten kurz in Butter rösten. Herausnehmen und warm stellen.
  3. In der Bratpfanne die Zitronenschale, die Küchenkräuter, die Zitronenfilets mit 1 El Butter kurz anschwenken. Abschmecken und auf den Fischfilets gleichmäßig verteilen.
  4. Dazu passen Petersilienkartoffeln.
  5. ml
  6. Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 818
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratene Lachsforelle mit Salbei-Zitronenbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Lachsforelle mit Salbei-Zitronenbutter