Gebratene Lachsbaellchen mit Geröstetem Sesamsaat

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Lachsfilet (ohne Haut und Gräten)
  • 100 g Rosa Crevetten; ohne Schale
  • 2 Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 2 EL Schnittlauch (in Röllchen)
  • 2 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Öl
  • 3 EL Sesamsaat (gekörnt)
  • 2 TL Fünfgewürz (Pulver)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Erdäpfeln 25-30 Min. in Salzwasser machen. Pellen und zu feinem Püree zerdrücken, auskühlen. Die Sesamkörner in einer trockenen Bratpfanne rösten.
  2. Den Lachs zermusen, dann mit den verschlagenen Eiern, dem Kartoffelpüree, den Crevetten, dem Schnittlauch, den Sesamkörnern und den Gewürzen vermengen.
  3. Bällchen formen, in Mehl rollen und 20 min abgekühlt stellen.
  4. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, dann die Bällchen darin unter Rütteln braun rösten. Abtropfen.
  5. Sehr heiß mit einem gewürzten Tomatenketchup* zu Tisch bringen.
  6. Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

  • Anzahl Zugriffe: 605
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratene Lachsbaellchen mit Geröstetem Sesamsaat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Lachsbaellchen mit Geröstetem Sesamsaat