Gebackene Garnelen mit Kernöldip

Zutaten

Portionen: 2

Für die Garnelen:

Für den Backteig:

  • 1 Stk. Eiweiß
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Frittierfett (zum Ausbacken)

Für den Dip:

  • 1/8 l Sauerrahm
  • 1 Prise Currypulver
  • Salz
  • 2 EL Steirerkraft steirisches Kürbiskernöl
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Steirisch Kochen

Zubereitung

  1. Die Garnelen aus den Schalen lösen und das letzte Stück an den Enden belassen. Waschen und gut auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit etwas Limettensaft und Salz würzen. Für den Backteig die Zutaten miteinander verrühren. Frittierfett erhitzen, die Garnelen durch den Teig ziehen und bei guter Hitze ausbacken. Gemeinsam mit dem Kürbiskernöldip servieren.

Tipp

Wenn Sie frisches Korianderkraut mögen, geben Sie einige Blättchen zum Dip.

Serviervorschlag: Die Garnelen sehen hübsch auf chinesisch angehauchtem Geschirr aus.

  • Anzahl Zugriffe: 17919
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Gebackene Garnelen mit Kernöldip

  1. ressl
    ressl kommentierte am 16.11.2015 um 06:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 11.09.2015 um 09:39 Uhr

    Gut

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 21.04.2015 um 20:51 Uhr

    Da passt auch Knoblauchreis wunderbar dazu!!!!

    Antworten
  4. karolus1
    karolus1 kommentierte am 12.02.2015 um 07:23 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 05.01.2015 um 08:10 Uhr

    sofort ausprobieren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebackene Garnelen mit Kernöldip