Friesen-Salat

Zutaten

Portionen: 3

  • 750 g Kleine fest kochende
  • Erdäpfeln
  • 3 Eier
  • 125 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Weinessig
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 6 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 100 g Rucola (Rauke)
  • 1 Bund Dille
  • 200 g Nordseekrabbenfleisch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Broteinheiten : 05
  2. Zubereitung : 15 Min
  3. Die Erdäpfeln ausführlich bürsten und mit Schale gar machen und auskühlen. Die Eier in sieben min hart machen (Anm: Die Eier auf der Stelle mit zu den Erdäpfeln in das Wasser, wenn es kocht und nach 7 min rausnehmen!) Die klare Suppe mit der gewürfelten Zwiebel zum Kochen bringen. Essig, Cayennepfeffer und Öl darunter rühren. Die noch warmen Erdäpfeln in Scheibchen schneiden und mit dem Würzsud begießen; eine halbe Stunde abgedeckt durchziehen.
  4. Den Blattsalat abspülen und die Blätter in feie Streifchen schneiden, den Dill klein schneiden. Beides unter die noch warmen Erdäpfeln heben. Mit Krabbenfleisch überstreuen und mit Eischeiben garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2522
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Friesen-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Friesen-Salat