Flambierte Kalbsnieren

Anzahl Zugriffe: 13.919

Zutaten

Portionen: 4

  •   700-800 g Kalbsniere
  •   75 ml Cognac
  •   120 ml Schlagobers
  •   125 ml Kalbsjus
  •   2 EL Petersilie (fein gehackt)
  •   2 EL Olivenöl
  •   1-2 EL Butter
  •   Meersalz (aus der Mühle)
  •   Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung

  1. Das Fett und die weißen Stränge von den Kalbsnieren entfernen. Nieren gut abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Nieren darin 3-4 Minuten anbraten, bis sie die rote Farbe verloren haben. Etwas mehr als die Hälfte des Cognacs zugießen und flambieren (Cognac anzünden). Währenddessen die Pfanne leicht hin und her schwenken, bis die Flammen verlöschen. Dann die Nieren noch 2-3 Minuten weiterbraten, bis sie schön gebräunt, aber innen noch zartrosa sind. Nieren aus der Pfanne heben und warm stellen. Butter in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Restlichen Cognac, Schlagobers sowie Kalbsjus zugießen und unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme sämig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nieren wieder in die Sauce geben und kurz erwärmen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp

GARUNGSZEIT: ca. 6-8 Minuten
BEILAGENEMPFEHLUNG: Safranrisotto

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare „Flambierte Kalbsnieren“

  1. lsfabian
    lsfabian — 12.7.2016 um 06:36 Uhr

    eine alternative zu Cognac .. wäre Pastis - also Anis Schnaps .. schmeckt auch sehr fein .. mit Fenchelgemüse

  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger — 19.5.2014 um 06:20 Uhr

    gut

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Flambierte Kalbsnieren