Fischfilet im Schinkenmantel

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Scheibe(n) Lengfisch- bzw. Seelachsfilet
  • Saft einer Zitrone (oder Essig)
  • Salz
  • 3 EL Schlagobers
  • 1 Dünne Scheibe gekochter Schinken (groß)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 75 g Gouda (mittelalt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fischfilet reinigen, säuern, mit Salz würzen, in einen Kochtopf legen und sehr gemächlich auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4-5 aufwallen lassen, damit sich Fischsaft bilden kann, dann die Kochplatte ausschalten, den Fisch in ca. 5 min vorgaren.
  2. Die Filets herausnehmen, den Fischsud mit Schlagobers 2 min stark blubbernd machen, mit Salz und ein klein bisschen Saft einer Zitrone würzen.
  3. Die Schinkenscheibe halbieren, die Fischfilets damit umwickeln, in eine gerettete Gratinform legen. Die eingekochte Schlagobers darübergiessen, mit geriebenem Käse überstreuen. Unter der Grillbeheizung bzw. im Backrohr gratinieren. Mit gehackter Petersilie bestreut zu Tisch bringen.
  4. Schaltung: 225-250 °C , 2. Schiebeleiste v. O.
  5. 190-200 °C , Umluftbackofen 10-12 min
  6. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln bzw. körniger Langkornreis.
  7. Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

  • Anzahl Zugriffe: 699
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fischfilet im Schinkenmantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fischfilet im Schinkenmantel