Feigen in Parmaschinken gewickelt

Zubereitung

  1. Für die Feigen in Parmaschinken gewickelt den Honig mit dem Wein verrühren. Die Feigen vierteln und den Schinken der Länge nach halbieren.
  2. Die Feigen in den Parmaschinken einwickeln und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Bei 160° Grad im Backrohr ca. 10 bis 15 Minuten lang braten.
  3. Mit etwas Honig-Portwein-Gemisch beträufeln und je einen Zahnstocher in die Feigen stecken. Feigen in Parmaschinken gewickelt noch warm servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 12143
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Feigen in Parmaschinken gewickelt

  1. xisi
    xisi kommentierte am 15.11.2019 um 00:15 Uhr

    Prosciutto passt auch sehr gut

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 21.01.2016 um 08:28 Uhr

    ich mach sie immer ohne Rotwein, sie schmecken mir so besser

    Antworten
  3. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 09.01.2016 um 19:33 Uhr

    gut

    Antworten
  4. xisi
    xisi kommentierte am 04.01.2016 um 10:10 Uhr

    Klassiker neu interpretiert. Statt Melone, Feige! Sehr gut!

    Antworten
  5. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 03.12.2015 um 17:16 Uhr

    Gelingen leicht und schmecken vorzüglich.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Feigen in Parmaschinken gewickelt