Esterházytorte

Zutaten

  • 6 Eiklar
  • 200 g Zucker
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 200 g Mandeln
  • Butter (zum Ausstreichen der Form)

Für die Fülle:

  • 6 Eidotter
  • 80 g Zucker
  • 1/4 l Milch
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 25 g Maisstärke
  • 200 g Butter

Für die Glasur:

  • 350 g Staubzucker
  • etwas Wasser (kochend)
  • 1/2 Eiklar
  • 1 Stk. Zitrone (Saft)
  • 1-2 EL Kakao
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Esterházytorte Eiklar zu Schnee schlagen, dann zunächst den Zucker unterheben, mit Zitronensaft abschmecken und zuletzt die Mandeln einrühren. Eine Tortenspringform gut ausbuttern und den Teig darin bei 180°C backen. Teig aus der Form nehmen, nur kurz abkühlen lassen und noch warm mit einem langen scharfen Küchenmesser vorsichtig in drei Tortenblätter schneiden.
  2. Für die Fülle Dotter, Zucker, Milch, Vanillezucker und Maisstärke dick schlagen. Butter extra schaumig rühren, die Creme löffelweise einmengen. Sobald sie kompakt und streichfähig ist, den ersten Tortenboden damit bestreichen, den zweiten darauf setzen und abermals mit Creme bestreichen, mit dem letzten Tortenboden abschließen.
  3. Die Glasur zubereiten, indem man unter den Staubzucker tropfenweise kochendes Wasser einrührt und so lange weiterrührt, bis sich der Kochlöffel mit einer dicklichen Creme überzieht. Eiklar einrühren und etwas Zitronensaft dazugeben. (Für diesen Vorgang ist etwas Geduld vonnöten, da es eine Weile dauert, bis sich die Glasur bindet.)
  4. Etwa ein Drittel der Glasur mit Kakao einfärben und beiseite stellen. Die Torte zunächst mit der weißen Glasur überziehen und, während diese noch weich ist, mithilfe eines Zahnstochers mit der dunklen Glasur fischgrätartige dunkle Muster hineinmalen. Glasur stocken lassen und die Esterházytorte vor dem Servieren kalt stellen.

  • Anzahl Zugriffe: 20716
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Esterházytorte

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 05.03.2017 um 14:19 Uhr

    die Torte einen Tag zeihen lassen, schmeckt noch besser

    Antworten
  2. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 04.12.2015 um 08:38 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 19.10.2015 um 14:44 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  4. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 11.10.2015 um 14:01 Uhr

    toll

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 08.09.2015 um 11:21 Uhr

    LECKER

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Esterházytorte