Essiggurkerl ohne Dill

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 kg Gurken (klein, ohne Flecken)
  • 1 Liter Weißweinessig
  • 1,5 Liter Wasser
  • 250 g Zucker
  • 40 g Salz
  • 3 Stk Zwiebeln
  • 3 EL Senfkörner
  • 1 EL Pfefferkörner

Für die Essiggurkerl ohne Dill die Gurken schälen und in passende Stücke teilen, außer man hat echt kleine Gürkchen, die braucht man nicht schälen nur waschen.

Die Gurkenstücke in Gläser schichten. Zwiebel in passende Stücke schneiden und zusammen mit allen anderen Zutaten fünf Minuten sprudelnd kochen lassen, sofort über die Gurken gießen und die Gläser verschließen. Die Essiggurkerl ohne Dill halten ein Jahr. Wenn man es sterilisiert, noch länger.

Tipp

Ich find es nett, zu Weihnachten etwas zu schenken, was man nicht zu kaufen kriegt - in dem Fall Essiggurken ohne Dill.

Was denken Sie über das Rezept?
6 1 0

Kommentare2

Essiggurkerl ohne Dill

  1. kwkw
    kwkw kommentierte am 28.03.2017 um 03:50 Uhr

    Eingelegte Essiggukerl schmecken urgut und mit knoblauch noch besser

    Antworten
  2. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 07.08.2015 um 08:06 Uhr

    einmal Gurkerln anders

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche