Engadiner Nußtorte

Zutaten

  • 8 Stk. Dotter
  • 300 g Zucker
  • 8 Stk. Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 2 TL Backpulver
  • 80 g Mehl
  • 625 g Schlagobers
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • 3 EL Zucker
  • Haselnußkerne (zum Verzieren)

Für den Teig:

Für die Füllung:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Nußtorte Dotter mit Zucker sehr schaumig schlagen, Eiklar mit Salz steif schlagen und darüber-geben, dann nicht zu fein gemahlene Haselnüsse und mit Backpulver vermischtes Mehl.
  2. Alles mit einem Schneebesen vorsichtig unterziehen. Den Teig in eine am Boden gefettete Springform (26 cm) geben, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30-35 Minuten backen und noch 5-10 Minuten im abgeschaltenem Backofen lassen.
  3. Den Kuchen vorsichtig aus dem Backofen nehmen und in der Form erkalten lassen, da er leicht zusammenfällt. Obers mit Sahnesteif und Zucker schlagen.
  4. Den Tortenboden zweimal durchschneiden und mit dem Obers füllen. Den Kuchen mit Oberstupfen und Haselnußkernen verzieren.

Tipp

Wer möchte streut in die Mitte der Nußtorte noch Krokant.

  • Anzahl Zugriffe: 1292
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Engadiner Nußtorte

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Engadiner Nußtorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Engadiner Nußtorte