Elsässer Zwiebelkuchen Nach Vincent Klink

Zutaten

Portionen: 1

Quarkteig:

  • 1 TL Salz
  • 0.15 kg Mehl
  • 0.1 kg Butter
  • 0.1 kg Magerquark, abgetropft und gut ausgepresst oder Schichtkäse

Füllung:

  • 3 EL Crème fraîche
  • 15 dag Bauchspeck (geräuchert, gewürfelt)
  • 25 dag Zwiebeln (gewürfelt)
  • 2 Eier
  • 7.5 dag Butter (oder Öl)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Ingredienzien mit einem grossen Küchenmesser durchhacken und mit den Händen danach zu einen glatten Teig durchkneten. Eine Kugel arrangieren und eine Stunde kaltstellen. Abschliessend auf einer leicht bemehlten Fläche alle zwei bis drei Millimeter dick auswalken. Wieder zusammenlegen und erneut auswalken.
  2. Diesen Vorgang zweimal wiederholen. Eine Tarteform mit dem Teig ausbreiten.
  3. Füllung:
  4. Speck und Zwiebeln in einer Bratpfanne hellbraun anschwitzen. Vom Küchenherd heranziehen und Krem Eier und Frâiche einrühren.
  5. Diese Menge auf den Teig geben und bei Unterhitze (200 Grad Celsius Grad) 20 Min. auf dem Backrohrboden abbacken.
  6. Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

  • Anzahl Zugriffe: 2805
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Elsässer Zwiebelkuchen Nach Vincent Klink

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Elsässer Zwiebelkuchen Nach Vincent Klink