Elsässer Schnecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Elsässer Schnecken zunächst die Schnecken mit dem Haus überbrühen. So lassen sie sich leichter aus dem Haus lösen. Die Schnecken ohne Haus für ungefähr 2 Stunden in fließendes, kaltes Wasser legen.

In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Petersilie waschen, gut abtropfen und ebenso fein hacken.

Schnecken mit Knoblauch und Zwiebeln in einen ausreichend großen Topf geben und so viel Wasser hinzufügen, dass die Schnecken bedeckt sind. Salzen und Pfeffern. Aufkochen lassen und für ungefähr 3 Stunde köcheln, bis die Schnecken weich sind.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Abseihen und den Sud auffangen. 125 ml Sud mit Weißwein, Tresterbrand und Petersilie vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gelatine darin auflösen.

Die Schnecken in Schneckenpfännchen legen. Den Sud darübergießen und die Schnecken für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Das Backrohr auf 210 °C vorheizen.

Kurz vor dem Servieren den Käse in Scheiben schneiden und daraus Kreise mindestens im Durchmesser der Schneckenpfännchen-Öffnungen ausstechen. Über die Schnecken legen und die Elsässer Schnecken für ungefähr eine Viertelstunde überbacken.

Tipp

Sie können die Elsässer Schnecken mit Käse ganz nach Ihrem Geschmack überbacken.

Was denken Sie über das Rezept?
1 2 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Elsässer Schnecken

  1. niroba
    niroba kommentierte am 23.02.2015 um 22:49 Uhr

    interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche