Eierspeis-Weckerl

Für die Eierspeis-Weckerl die Eier mit der Milch verquirlen und den Käse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Weckerl halbieren und mit der Hälfte der Butter bestreichen. Sc

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Vollkorngebäck (z.B. Kürbiskernweckerl)
  • 6 dag Butter
  • 1 Paradeiser (schnittfest)
  • 4 Eier
  • 4 EL Käse (gerieben)
  • 2 EL Milch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Prise Muskatnuss (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Eierspeis-Weckerl die Eier mit der Milch verquirlen und den Käse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  2. Die Weckerl halbieren und mit der Hälfte der Butter bestreichen.
  3. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
  4. Paradeiser waschen und in Scheiben schneiden.
  5. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Eiermischung zu einem Omelett heraus backen.
  6. Die Weckerlhälften leicht toasten, mit den Paradeisscheiben belegen und die Eierspeise darauf verteilen.
  7. Die Eierspeis-Weckerl mit Schnittlauch bestreut servieren.

Tipp

Sie können die Eierspeis-Weckerl auch mit Gurkenscheiben anstelle der Paradeiser zubereiten. Sie werden dann nicht so schnell matschig!

  • Anzahl Zugriffe: 4373
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Eierspeis-Weckerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eierspeis-Weckerl