Eierspeis-Toast

Zubereitung

  1. Die Eier nacheinander in eine Schüssel aufschlagen und das Obers oder die Milch dazu gießen. Nun alles mit einer Gabel verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Nochmals kräftig durchrühren und den Speck in kleine Würfel schneiden.
  2. Nun das Toastbrot in einer beschichteten Pfanne (oder im Toaster) toasten, herausheben und in Alufolie gewickelt warm halten.
  3. Die Butter in eine Pfanne geben und schmelzen lassen. Den Speck einrühren und ihn bei mittlerer Hitze kurz anbraten lassen.
  4. Bevor er zu dunkel wird, die Eiermasse zu gießen und die Eier 1–2 Minuten bei guter Hitze unter wiederholtem Durchrühren fest, aber nicht zu trocken werden lassen. (Die Eier sollten noch schön cremig sein.) Rasch vom Herd nehmen.
  5. Für den Eierspeis-Toast je einen Toast auf einen Teller legen, die Eierspeis darauf legen und mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Tipp

Wie man rohe Eier richtig aufschlägt
Das Ei in die linke Hand nehmen und mit der nicht scharfen Seite einer Messerklinge das Ei an der breitesten Stelle einige Male so anschlagen, dass die Schale zwar aufgeklopft, das Eidotter aber nicht wie mit einem Samurai-Hieb durchtrennt wird. Beide Daumen zart in die aufgeklopfte Stelle drücken und voilà – das Ei sollte sich nun behutsam öffnen lassen. Die obere Schale abheben und das ganze Ei langsam in die Pfanne oder Schüssel gleiten lassen.

Wer keinen Speck möchte, lässt ihn weg. Sie können auf den Toast jede beliebige Eierspeis geben.

  • Anzahl Zugriffe: 44133
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Eierspeis-Toast

Ähnliche Rezepte

Kommentare53

Eierspeis-Toast

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 08.05.2019 um 12:23 Uhr

    In meiner Version ohne Speck dafür mit einer Scheibe Käse auf den getoasteten Toast. Ich finde es auch besser, den Toast im Toaster, kurz bevor die Eierspeise fertig sind zu toasten. Da erspart man sich den Schritt mit der Alufolie, was auch besser schmeckt, oder besser eine zweite Pfanne nehmen, damit Toast und Eierspeis gleichzeitig fertig werden.

    Antworten
  2. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 19.10.2018 um 15:12 Uhr

    Mit frischen Ingwer

    Antworten
  3. Bine30
    Bine30 kommentierte am 01.12.2017 um 22:04 Uhr

    ich mache mir das ab und zu aber ohne speck und ohne milch bzw schlagobers

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 19.11.2015 um 07:51 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. melos
    melos kommentierte am 03.11.2015 um 11:36 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eierspeis-Toast