Eiernudeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Fleckerl (Penne oder andere Nudeln)
  • 4-6 Eier
  • 4 EL Schnittlauch (gehackt)
  • 150 ml Schlagobers (nach Belieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 EL Butter (oder Pflanzen- bzw. Olivenöl)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Eiernudeln in einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Fleckerl zugeben und nach Anleitung bissfest kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Eier in einer Schüssel nur kurz versprudeln und nach Belieben Schlagobers zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nach Geschmack würzen.
  2. In einer Pfanne etwas Butter oder Öl erhitzen, abgetropfte Fleckerl zugeben und bei sehr mäßiger Hitze nochmals warm werden lassen. Eier darüber gießen, durchrühren und nur so lange auf dem Herd lassen, bis die Eier zwar leicht gestockt, aber noch cremig sind. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Eiernudeln vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen. Dazu passt grüner Salat.

Tipp

Besonders fein schmeckt das Eiernudel Rezept, wenn man etwas geriebenen Käse oder würfelig geschnittenen Schafkäse unterrührt.

  • Anzahl Zugriffe: 35966
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Eiernudeln

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 26.01.2018 um 08:45 Uhr

    Ein tolle Rezept für übrige Zutaten vom Vortag... man kann es nur mit Eiern verfeinern aber auch übriggebliebenen Schinken hineinschneiden

    Antworten
  2. Francey
    Francey kommentierte am 08.11.2015 um 08:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 08.06.2014 um 12:26 Uhr

    Auch als tolle Resteverwertung, denn Nudeln bleiben doch öfters mal übrig

    Antworten
  4. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 04.06.2014 um 20:37 Uhr

    lecker und einfach

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 02.04.2014 um 00:06 Uhr

    Einfach und gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eiernudeln