Eier-Püree

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Erdäpfeln abschälen, abspülen, vierteln und in kochend heissem Salzwasser bei geschlossenem Deckel 20 Min. gardünsten.
  2. Milch, Butter, ein kleines bisschen Salz, Pfeffer und Muskatnuss erwärmen. 3/4 des Schnittlauchs in feine Rollen schneiden.
  3. Erdäpfeln abschütten und im offenen Kochtopf auf der ausgeschalteten Platte ausdampfen. Die ausgekühlten Erdäpfeln durch eine Kartoffelpresse drücken oder evtl. fein zerstampfen und die heisse Milchmischung nach und nach mit einem Kochlöffel unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Schnittlauchröllchen und Röstzwiebeln unterziehen.
  4. Das Püree in eine Form von ca. 30 cm Länge aufstreichen. Mit einem feuchten Löffelrücken 6 Mulden hineindrücken, die Eier hineinschlagen und mit Käse überstreuen.
  5. Im aufgeheizten Herd bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten 22-25 min backen (Umluft nicht geeignet).
  6. Den restlichen Schnittlauch in lange Rollen schneiden, mit ein kleines bisschen Salz und Pfeffer mischen und auf dem Auflauf gleichmäßig verteilen.
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

  • Anzahl Zugriffe: 860
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Eier-Püree

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 08.01.2018 um 12:05 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen