Dresdner Stollen mit Marzipan

Anzahl Zugriffe: 15.447

Zutaten

Portionen: 20

  •   580 g Mehl
  •   175 ml Milch
  •   90 g Mandeln (geschält, fein gehackt)
  •   70 g Germ
  •   40 ml Rum
  •   7 g Salz
  •   290 g Butter (gemischt mit Butterschmalz)
  •   95 g Zucker
  •   116 g Zitronat (gemischt mit Orangeat)
  •   465 g Sultaninen (oder Rosinen)
  •   1 g Zimt (gemischt mit Nelkenpulver)
  •   100 g Staubzucker (zum Wälzen)
  •   80 g Butter (flüssige, zum Bestreichen)
  •   300 g Marzipan

Zubereitung

  1. Für den Dresdner Stollen mit Marzipan Rosinen, Orangeat und Zitronat über Nacht in Rum einweichen. Aus Mehl, Germ, Milch, Zucker, Salz, Gewürzen, Butter, eingeweichten Früchten und Rum einen Germteig kneten. Etwa 1 Stunde gehen lassen.
  2. Aus dem Teig eine längliche Rolle formen und mit dem Teigroller in die Mitte eine Mulde drücken. Das Marzipan zu einer Rolle formen, in die Mitte der Mulde geben und den Teig links und rechts darüber schlagen. Etwas gehen lassen.
  3. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180° ca. 60 Minuten backen. Danach den Dresdner Stollen mit Marzipan mit der flüssigen Butter rundherum bestreichen und in Staubzucker wälzen.

Tipp

Der Dresdner Stollen mit Marzipan sollte ca. 14 Tage ruhen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

3 Kommentare „Dresdner Stollen mit Marzipan“

  1. monic
    monic — 23.12.2015 um 10:59 Uhr

    sehr gut

  2. omami
    omami — 20.12.2015 um 22:24 Uhr

    Der schmeckt sicher gut

  3. molenaar
    molenaar — 18.12.2015 um 09:19 Uhr

    Sehr gut!

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Dresdner Stollen mit Marzipan