Dinkel-Apfel-Kuchen

Zutaten

Portionen: 10

  • 7 Eier
  • 100 g Backzucker
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1 EL Rum
  • 100 g Schokolade
  • 180 g Nüsse (geriebene)
  • 1 Stk. Karotte (große)
  • 2 Äpfel
  • 1/16 l Pflanzenöl
  • 1/16 l Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Vanillezucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Dinkel-Apfel-Kuchen die Eier trennen, Dotter mit Zucker, Vanillezucker und Rum schaumig rühren. Öl und Milch langsam einrühren, mit der geschmolzenen Schokolade schaumig schlagen.
  2. Eiklar zu steifem Schnee aufschlagen. Geriebene Nüsse und Dinkelmehl mit Backpulver unter die Dotter Masse rühren. Schnee vorsichtig unterheben. Die geraspelten Äpfel und die fein geriebene Karotte unterheben.
  3. In eine benusste und befettete Form füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.

Tipp

Anschließend den Dinkel-Apfel-Kuchen sofort stürzen und mit Staubzucker bestreuen. Wer möchte kann statt dem Staubzucker Schokoladeglasur über den Kuchen ziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 8780
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Dinkel-Apfel-Kuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Dinkel-Apfel-Kuchen

  1. omami
    omami kommentierte am 17.11.2019 um 18:36 Uhr

    Und wenn man die Form ausbuttert, mit Zucker ausstreut und den Boden mit Apfelringen auslegt, sieht sie sehr attraktiv aus

    Antworten
  2. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 17.06.2018 um 11:32 Uhr

    ein sehr "gesunder" Kuchen. Dinkel, Karotten usw.

    Antworten
  3. autumn
    autumn kommentierte am 08.12.2015 um 15:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 17.11.2015 um 11:45 Uhr

    Schmeckt bestimmt besonders gut!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Dinkel-Apfel-Kuchen