Crostini mit Garnelen-Gurke und Melone

Zubereitung

  1. Für die Crostini mit Garnelen die Brotscheiben in etwas Olivenöl beidseitig goldbraun braten. Herausheben, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten. Die Honigmelone entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Gurke schälen, entkernen und in kleine Scheiben schneiden. Beides in eine Schüssel geben und mit Balsamicoessig, Joghurt, Salz, Pfeffer sowie etwas Olivenöl marinieren. Mit Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Garnelen putzen, salzen, pfeffern und in etwas Olivenöl insgesamt 4 Minuten rundum braten. Den Melonen- Gurken-Salat auf die noch warmen Crostini auftragen und die Garnelen darauf gruppieren. Die Minze in Streifen schneiden und darüber streuen.

  • Anzahl Zugriffe: 26038
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Crostini mit Garnelen-Gurke und Melone

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 14.06.2016 um 11:40 Uhr

    auch mit jakobsmuscheln sehr lecker (:

    Antworten
  2. claudia279
    claudia279 kommentierte am 08.09.2015 um 08:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Tennismaedel
    Tennismaedel kommentierte am 16.07.2015 um 12:43 Uhr

    sieht super aus!

    Antworten
  4. karolus1
    karolus1 kommentierte am 08.07.2015 um 06:23 Uhr

    gut

    Antworten
  5. gackerl
    gackerl kommentierte am 02.06.2015 um 14:00 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  6. Franzp
    Franzp kommentierte am 23.05.2015 um 09:13 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  7. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 18.03.2015 um 11:33 Uhr

    LECKER

    Antworten
  8. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 07.03.2015 um 09:01 Uhr

    Ich liebe Garnelen

    Antworten
  9. Gast kommentierte am 08.07.2014 um 01:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 06.05.2014 um 09:22 Uhr

    Sehr leckere leichte Mahlzeit :)

    Antworten
  11. francopone
    francopone kommentierte am 23.01.2014 um 13:35 Uhr

    Salve,ich wollte wissen welche balsamico ist zu verwenden, weiss oder duenkel balsamico ?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 24.01.2014 um 10:31 Uhr

      Ganz nach Ihrer eigenen Vorliebe. Ist nicht extra angegeben, dass weißer Balsamico verwendet wird, so ist bei den Rezepten meist der häufigere dunkle Balsamico gemeint. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Crostini mit Garnelen-Gurke und Melone