Crema catalana

Anzahl Zugriffe: 64.968

Zutaten

Portionen: 4

  •   1 l Milch
  •   2 Stange(n) Zimt
  • 1 Stk. Zitrone (Schale, unbehandelt, abgerieben)
  •   2 Eier
  •   4 Eidotter
  •   150 g Zucker
  •   1-2 EL Stärkemehl
  •   Kristallzucker (zum Bestreuen)

Zubereitung

  1. Für die Crema catalana Milch in einen Topf gießen, Zimtstangen und Zitronenschale zugeben und alles bei kleiner Hitze etwa 10-15 Minuten ziehen lassen.
    Währenddessen in einer Schüssel Eier mit Eidottern und Zucker vermengen. Stärkemehl mit etwas kalter Milch oder Wasser verrühren, zugeben und alles schaumig schlagen.
  2. Milch vom Feuer nehmen, Zimtstangen entfernen und die Eiermasse nach und nach in die Milch einrühren. Wieder auf den Herd stellen und bei geringer Hitze langsam erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen (das Eidotter flockt sonst aus!). Dabei ständig rühren. Ist die Creme schön sämig geworden, vom Feuer nehmen und kalt stellen.
  3. Vor dem Servieren die Crema catalana in kleine Auflaufförmchen oder feuerfeste Tellerchen umfüllen und mit Zucker bestreuen.
    Backrohr auf höchste Stufe vorheizen, Oberhitze oder Grillschlange zuschalten und die Creme karamellisieren, bis die Zuckerschicht schön goldbraun ist und sofort servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

27 Kommentare „Crema catalana“

  1. hmjW10
    hmjW10 — 17.7.2016 um 12:14 Uhr

    Unser Lieblingsdessert im Urlaub in Spanien! Das gibt es jetzt auch Zuhause!

  2. nirak7
    nirak7 — 19.10.2015 um 21:14 Uhr

    endlich das Rezept!

  3. Nusskipferl
    Nusskipferl — 15.9.2015 um 10:47 Uhr

    super Rezept

  4. ingridS
    ingridS — 5.9.2016 um 12:02 Uhr

    Ich verwende zum Karamelisieren den kleinen Brennee.

  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 — 24.6.2016 um 12:08 Uhr

    MUSS MAN PROBIEREN ! KOMMT ES AUS ITALIEN ?

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Crema catalana