Chili-Öl mit Vanilleschote

Zutaten

Portionen: 5

  • 1 l Rapsöl
  • 4 EL Cayennepfeffer
  • 5 Vanilleschoten (1 pro Flasche)
  • 5 Chilis (getrocknet)
  • Chiliringerl oder Chilifäden (zum Dekorieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Chili-Öl mit Vanilleschote die getrockneten Chilischoten fein hacken und samt Kernen in einen großen Topf geben. Das Öl hinzugießen und alles bei sehr kleiner Hitze einige Minuten erwärmen (Achtung: Nicht kochen lassen!). Einstweilen die Vanilleschoten mit einem scharfem Messer in der Mitte aufschneiden.
  2. Sobald das Öl etwas erwärmt wurde, den Topf vom Herd nehmen und den Cayennepfeffer und die Vanilleschoten hinzufügen.Den Topf zudecken und 24 Stunden stehen lassen, damit die Gewürze gut durchziehen.
  3. Das Öl durch ein feines Sieb passieren. In jede Flasche einige getrocknete Chiliringerl oder Chilifäden hinzufügen und eine der in Öl eingelegten Vanilleschoten hineinlegen. Das Chili-Öl in die Flaschen gießen und gut verschließen.
  4.  

Tipp

Mit einer festlichen Schleife ist das Chili-Öl ein ideales Geschenk zum Geburtstag oder Weihnachten.

  • Anzahl Zugriffe: 9974
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Chili-Öl mit Vanilleschote

  1. oma62
    oma62 kommentierte am 25.04.2018 um 16:13 Uhr

    Ein Super-Rezept. Habe aber Rapsöl genommen und die Schoten frisch samt Vanillestange eingelegt. Das Ergebnis ist 1A.

    Antworten
  2. Decuriomq
    Decuriomq kommentierte am 18.11.2016 um 14:14 Uhr

    Ich habe es auch mir Rapsöl gemacht, ist echt super !

    Antworten
  3. kstreit
    kstreit kommentierte am 29.09.2015 um 21:48 Uhr

    Ein perfektes Mitbringsel

    Antworten
  4. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 23.06.2015 um 22:44 Uhr

    super!

    Antworten
  5. kstreit
    kstreit kommentierte am 25.05.2015 um 11:13 Uhr

    Super Geschenksidee

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen