Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Chili con Carne Kingsize

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Rindslungenbraten (Rindsfilet)
  • 3 Stück Chilischoten (fein gehackt)
  • 2 Stück Paprikaschoten (rot)
  • 1 Stück Zwiebel(n) (fein gehackt)
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 300 g Tomate(n) (aus der Dose)
  • 2 EL Ketchup
  • 300 ml Rindsuppe
  • 200 g Bohnen (rot, aus der Dose)
  • 200 g Bohnen (weiß, aus der Dose)
  • 100 g Maiskörner (aus der Dose)
  • 2 EL Basilikum (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (und Butter zum Anbraten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Chili con Carne Kingsize die Paprikaschoten halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen und Schoten in Würfel schneiden. Tomaten aus der Dose in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel fein hacken. Das Rindsfilet in 2 cm große Würfel schneiden. Das Fleisch pfeffern und in einem Topf mit etwas heißem Olivenöl rundum anbraten. Fleisch herausnehmen und warm stellen.
  2. Nochmals etwas Olivenöl und Butter erhitzen und die Zwiebel, den gepressten Knoblauch sowie die Paprikawürfel darin anschwitzen. Chilischoten zugeben. Die Tomatenwürfel sowie Ketchup einrühren und Rindsuppe zugießen. Bohnen abschwemmen, ebenfalls zugeben und für 4 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Maiskörner und Basilikum untermengen. Die Rindsfiletwürfel wieder zugeben, einmal aufkochen lassen und dann das Chili con Carne Kingsize servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 103186
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Chili con Carne Kingsize

  1. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 16.08.2015 um 21:02 Uhr

    Das essen wir gerne.

    Antworten
  2. Pandi
    Pandi kommentierte am 09.02.2017 um 22:13 Uhr

    Ich liebe Chillie - aber dafür Rindslungenbraten zu verschnippeln wär mir echt zu schade um das Fleisch - das Rezept selber gefällt mir sehr und wird sicher nachgekocht (mit einer günstigeren Variante und der Lungenbraten kommt dorthin,wo er hinghört: auf den Grill :-) )

    Antworten
  3. Fani1
    Fani1 kommentierte am 31.12.2015 um 17:27 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  4. koche
    koche kommentierte am 05.10.2015 um 14:49 Uhr

    super

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 26.08.2015 um 11:28 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Chili con Carne Kingsize