Chicken Wings mit Sesam

Zutaten

Portionen: 16

  • 16 Hühnerflügerl
  • 4 EL Honig (flüssig)
  • 4 EL Zitronensaft
  • 6 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 TL Tabasco
  • 1 EL Erdnussöl (oder Sonnenblumenöl)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 1/2 EL Sesamsamen (hell)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Chicken Wings mit Sesam zunächst die Hühnerflügerl kurz unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenrolle trocken reiben. Daraufhin in einen großen Tiefkühlbeutel geben.
  2. Sojasauce, Zitronensaft, Honig, Sesamöl, Tabasco und Erdnussöl durchrühren. Die Knoblauchzehen schälen, pressen und dazugeben. Diese Marinade zu den Flügerln gießen und den Beutel dicht verschließen. Ein paar Mal drehen und wenden, damit die Flügerl gleichmäßig mit Marinade überzogen sind. Mindestens vier Stunden, besser aber noch länger, marinieren lassen.
  3. Das Backrohr auf 220 °C vorheizen. Ein großes Blech mit Backpapier belegen.
  4. Die Hühnerflügerl mit der fleischigen Seite nach unten auf das Backblech legen. Im heißen Ofen auf mittlerer Schiene zehn Minuten braten.
  5. Dann die Hühnerflügerl auf die andere Seite drehen, mit Sesam bestreuen und weitere 15 Minuten braten, bis sie leicht kross sind. Falls die Flügerl nicht ausreichend braun werden, am Schluss den Backofengrill auf 230 °C vorwärmen und die Chicken Wings mit Sesam kurz überbacken.

Tipp

Zu den Chicken Wings mit Sesam passt zum Beispiel grüner Salat.

Eine Frage an unsere User:
Welche Marinade können Sie für die Chicken Wings mit Sesam außerdem empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 21310
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Chicken Wings mit Sesam

Ähnliche Rezepte

Kommentare33

Chicken Wings mit Sesam

  1. Petra Großmann
    Petra Großmann kommentierte am 04.08.2017 um 21:45 Uhr

    Sojasauce, Honig, Knoblauch, Ingwer, Curry & Öl

    Antworten
  2. MIG
    MIG kommentierte am 02.08.2017 um 23:47 Uhr

    eine Cajun-Marinade, schön spicy

    Antworten
  3. solo
    solo kommentierte am 02.08.2017 um 21:52 Uhr

    16 Portionen sind das aber nicht - nur 1 Flügel ist schon wenig.

    Antworten
  4. solo
    solo kommentierte am 02.08.2017 um 21:50 Uhr

    2 EL Honig 2EL Rohrzucker und etwas geräucherter Paprika.

    Antworten
  5. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 02.08.2017 um 20:37 Uhr

    Eine Honig-Senf-Marinade oder Chilisauce

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Chicken Wings mit Sesam