Capretto - Zickeln/Gitzi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3000 g Zicklein
  • 250 g Butter
  • 2 Tasse Weisswein (trocken)
  • Salz
  • Rosmarin (viel)
  • Marsala

Der Metzger muss das Zicklein in Stückchen schneiden. Vor dem Kochen muss es mit einem Geschirrhangl gut (z.B. von allfälligen Haaren) gesäubert werden. Butter zergehen und Stückchen gut anbraten. Salzen, mit Wein löschen und unter durchgehendem Wenden 1 1/2 Stunden machen.

Gegen Ende der Kochzeit viel Rosmarin beifügen. Evt. Ein kleines bisschen Wasser dazugeben.

Rezept aus der Gegend von Bellinzona Das ist das traditionelle Osteressen. Es wird oft im Herd zubereitet, aber in der Bratpfanne bleibt es zarter. Es heisst vor allem aufpassen, damit das Fleisch nicht am Pfannenboden anbrennt. Es ist ebenso zu empfehlen, die Fleischstückchen beinahe ständig zu auf die andere Seite drehen.

besteht allerdings das Risiko, dass er anbrennt. Man kann auch den Wein mit ein wenig Marsala verfeinern.

einköcheln, dazwischen immer mal ein klein bisschen Marsala aufgießen, es soll ein sirupartiger Braten-Fond entstehen.

Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Capretto - Zickeln/Gitzi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche