Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bunter Flammkuchen mit Karfiol

Zutaten

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 230 g Bio-Dinkelvollkornmehl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 125 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz

Für den Belag:

  • 200 g Karfiol (vorgekocht)
  • 50 g Schinken
  • 250 ml Rahm
  • 5 EL Kürbiskernen (gerieben)
  • Salz
  • Zwiebelkraut
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst den Teig zubereiten. Dafür Mehl mit Wasser, Tomatenmark, Öl und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier legen.
  2. Den Rahm mit geriebenen Kürbiskernen, Salz und Pfeffer vermischen und den Teig damit bestreichen. Die vorgekochten Karfiolröschen und den klein geschnittenen Schinken darauf verteilen.
  3. Den Flammkuchen bei 200 °C ca. 20-30 Minuten backen. Inzwischen das Zwiebelkraut klein schneiden und über den fertig gebackenen Flammkuchen verteilen.

Tipp

Den Karfiol nicht zu weich vorkochen.

  • Anzahl Zugriffe: 606
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie würden Sie diesen Flammkuchen noch verfeinern?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bunter Flammkuchen mit Karfiol

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Bunter Flammkuchen mit Karfiol

  1. Mioljetta
    Mioljetta kommentierte am 27.06.2019 um 06:10 Uhr

    Ich habe noch Bergkäse darüber gestreut

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 19.05.2019 um 21:41 Uhr

    habe noch ein paar speckwürfel dazugegeben - hat sehr gut geschmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen