Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Brot am Spieß

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Mehl (glatt)
  • 250 g Milch (zimmerwarm)
  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • 30 g Germ
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Olivenöl

Sonstiges:

  • dicke Holzspieße
  • evtl. Spagat zum Binden
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Brot am Spieß aus der Hälfte der Milch, der zerbröselten Germ und etwas Mehl ein Dampfl zubereiten. Die Butter in der restlichen Milch auflösen. Sobald das Dampfl Sprünge zeigt, mit den übrigen Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen.
  2. Aus dem Teig eine Rolle formen (Ø ca. 6 cm). Scheiben abschneiden und mit den Händeln zu Stangerln wuzeln. Die Teigstangerln spiralförmig um die Holzspieße wickeln, die Enden gut festdrücken oder mit Spagat festbinden. Nochmals 15 Minuten gehen lassen. Mit Olivenöl bepinseln und am heißen Grill ca.10 Minuten backen, bis das Brot am Spieß eine schöne goldgelbe Farbe angenommen hat.

Tipp

Für dieses Rezept können Sie nicht nur Holzspieße aus dem Supermarkt verwenden, Brot am Spieß lässt sich ausgezeichnet auf Ästchen und Zweigen zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 71209
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare57

Brot am Spieß

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 16.02.2014 um 17:07 Uhr

    schmeckt einmalig. Ich gebe in das Öl zum Bepinseln fein gepressten Knoblauch dazu - bestes Grillbrot!

    Antworten
  2. lisi2102
    lisi2102 kommentierte am 15.03.2016 um 17:39 Uhr

    Etwas dickere Spieße nehmen und dann mit einem Grillwürsterl "füllen", der Hit beim Grillen für die Kinder!

    Antworten
  3. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 01.07.2018 um 19:11 Uhr

    Mit Sesam bestreichen

    Antworten
  4. Rotte
    Rotte kommentierte am 19.01.2017 um 11:44 Uhr

    Ich gebe in den Teig schon kleingeschnippelten Rosmarin hinein

    Antworten
  5. xisi
    xisi kommentierte am 21.08.2016 um 00:08 Uhr

    Rosmarin drauf ist auch gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brot am Spieß