Bretonischer Fischtopf

Zutaten

Portionen: 4

  • 750 g Miesmuscheln
  • 500 g Fischfilet z.B. Seelachs und Lachs
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Fenchelknolle (groß)
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Paradeismark
  • 100 ml Weißwein (trocken)
  • 3 TL Gemüsesuppe
  • Salz
  • 100 g Tiefseekrabbenfleisch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Muscheln unter kaltem Wasser gut abbürsten, nach Belieben "Bärte" entfernen. Offene Muscheln wegwerfen. Fisch spülen, klein schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Zwiebeln abschälen, Suppengrün und Fenchel reinigen. Alles spülen und würfeln.
  2. 2. Öl in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebeln und Gemue se darin andünsten. Paradeismark mit anschwitzen. Wein, 1 ein Viertel 1 Wasser und klare Suppe hinzufügen. Aufkochen und bei geschlossenem Deckel zirka 15 Min. leicht wallen.
  3. 3. Muscheln in kochend heissem Salzwasser bei geschlossenem Deckel etwa 10 min gardünsten. Geschlossene Muscheln auslesen.
  4. 4. Fisch und Krabben in die Suppe geben und offen etwa 5 min gar ziehen. Evtl. Muschelfleisch aus der Schale lösen, in die Suppe geben. Abschmecken.

  • Anzahl Zugriffe: 1789
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bretonischer Fischtopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bretonischer Fischtopf