Bounty selbst gemacht

Zutaten

Portionen: 1

  • 100 g Kokosette
  • 170 g Kondensmilch (gezuckert aus der Tube)
  • Schokoglasur
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kokosette mit der Kondensmilch gut vermischen und ca. 1 Stunde quellen lassen.
  2. Die Masse ca. 1 cm stark ausrollen und mit einem Ausstecher kleine Stangerln ausstechen.
  3. Etwas antrocknen lassen und dann in erwärmte Schokoglasur tunken.

Tipp

Wer möchte kann auf die noch feuchte Glasur etwas Kokosette streuen.

  • Anzahl Zugriffe: 754
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bounty selbst gemacht

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Bounty selbst gemacht

  1. Huma
    Huma kommentierte am 07.02.2020 um 09:24 Uhr

    Ich liebe Bounty und nachdem dieses Rezept eine einfache Zubereitung anzeigt, werde ich diese mal selber machen. Wie lange halten sich die Bountys, also die selbstgemachten?

    Antworten
    • Huma
      Huma kommentierte am 17.02.2020 um 10:26 Uhr

      Die Bounty sind so gut angekommen, sodass sie nach ein paar Tagen alle aufgegessen waren.

      Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 07.02.2020 um 11:07 Uhr

      Das kann ich jetzt leider nicht genau beantworten, ich habe die doppelte Menge gemacht und nach 4 Wochen war das letzte Stück noch sehr gut. Ich nehme aber an, dass sie auch noch länger haltbar wären, vorausgesetzt sie werden nicht vorher einfach vernascht.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen