Bouillabaisse Du Nord

Zutaten

Portionen: 8

Für die Rouille:

Für die Court Bouillon:

Für die Fischeinlage:

  • 8 Kabeljaukoteletts
  • 16 Hummerkrabben
  • 500 g Jakobsmuscheln
  • 2000 g Miesmuscheln (evtl. Seeaal)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Rouille Erdäpfeln machen, zur Seite stellen.
  2. Für die Suppe Knoblauch, Zwiebeln, Porree zerkleinern, Paradeiser achteln. Olivenöl im großen Kochtopf erhitzen, Zwiebeln darin glasig werden, über gebliebenes Gemüse dazugeben, 5 min unter Rühren weichdünsten. Loorbeer, Fenchelsamen, Fisch dazugeben, 2 Liter Wasser aufgießen, mit Salz würzen, im offenen Kochtopf 20 min machen.
  3. Für die Rouille die gekochten Erdäpfeln durch ein Sieb aufstreichen. Eidotter und gepressten Knoblauch einrühren. Öl tropfenweise mit dem Mixer unterziehen. Wenn die Soße einer Majo ähnelt Paprikamark einrühren und nachwürzen (scharf), vielleicht mit ein klein bisschen Suppe verdünnen.
  4. Suppe durch ein Sieb gießen, auspressen. Wein zugiessen, würzen, zum Kochen bringen. Kabeljau darin 8-10 Min. gardünsten, herausnehmen, warmstellen.
  5. Krabben 5-8 min und Jakobsmuscheln 3 min in der Suppe ziehen (nicht machen). Miesmuscheln in einem anderen Kochtopf dämpfen. Muscheln gesondert anbieten und Bratensud zur Suppe geben. Fisch auf einer Platte anrichten,
  6. Suppe heiß in eine Terrine, Rouille gesondert dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 1000
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bouillabaisse Du Nord

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bouillabaisse Du Nord