Beignets von dem Goldbarsch, mit Zitrus-Chutney

Zutaten

Portionen: 4

Backteig:

Zitrus-Chutney:

  • 60 g Zucker
  • 40 g Honig
  • 150 g Rote Zwiebel abgeschält in Streifchen geschnitten
  • 40 ml Balsamicoessig (weiss)
  • 1 Chilischote entkernt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • 1 Unbehandelte Limette abgeriebene Schale
  • 40 ml Grenadinesirup
  • 3 Orangen
  • 1 Limette
  • 1 Zitrone alle abgeschält, filetiert
  • Zitronenmelisse
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Curry, Dotter, Mehl und Bier zu einem glatten Teig durchrühren, mit Salz würzen. Das Eiklar steif aufschlagen und unterziehen.
  2. Die Goldbarschfilets von Haut und Gräten befreien, in zirka 30 g schwere Stückchen schneiden, mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlenem Koriander würzen und im Mehl auf die andere Seite drehen. Anschliessend durch den Backteig ziehen und im heissen Butterschmalz fertig backen. Auf Küchenrolle abrinnen.
  3. Das Chutney (siehe unten) auf Teller anrichten, die Beignets darauf legen und mit frischen Melisseblättchen garnieren.
  4. Zitrus-Chutney:
  5. Den Zucker mit dem Honig zerrinnen lassen. Die Zwiebelstreifen beifügen, einmal aufwallen lassen. Den weissen Balsamessig beifügen und mit Chilischote, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die abgeriebene Orangen- und Limettenschale beifügen, den Grenadinesirup hinzufügen und ein wenig kochen.
  6. Die Zitrusfruchtfilets in den Sirup Form, warm werden und die zerzupften Melisseblättchen beifügen.
  7. Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 944
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Beignets von dem Goldbarsch, mit Zitrus-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Beignets von dem Goldbarsch, mit Zitrus-Chutney