Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bechermuffins

Zutaten

Portionen: 12

  • 2 Stück Eier
  • 1 Becher Zucker
  • 2 Becher Mehl
  • 1 Becher Naturjoghurt
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1/2 Becher Öl
  • 1/2 Beecher Schokostreusel (oder gehackte Schokolade)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bechermuffins das Backrohr auf 160 °C Heißluft vorheizen. Die Eier mit Zucker schaumig rühren. Joghurt, Vanillezucker hinzugeben. Öl nach und nach unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls unterheben. Zum Schluss vorsichtig die Schokoflocken unterheben.
  3. Den Teig in Muffinsformen füllen und mit Schokoflocken bestreuen. Ca 15-20 Minuten backen.

Tipp

Die Bechermuffins sind besonders saftig. Wer möchte kann sie mit Heidelbeeren oder Himbeeren ergänzen.

  • Anzahl Zugriffe: 78645
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bechermuffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Bechermuffins

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 12.02.2017 um 09:18 Uhr

    ich gebe gehackte Kochschokolade dazu, schmeckt sehr gut

    Antworten
  2. Connilein
    Connilein kommentierte am 01.11.2016 um 09:37 Uhr

    Tolles Rezept - danke! Ich habe "etwas" mehr Schokostückchen hineingegeben und die Muffins als Mumien dekoriert für Halloween - sind super angekommen! Finde auch die Ideen mit dem Schokokern toll. Ist sicherlich ein gutes Basisrezept, das man gut variieren kann. Ich jedenfalls werde es öfters nachbacken und kann es nur wärmstens empfehlen :)

    Antworten
    • Sweety01
      Sweety01 kommentierte am 13.08.2014 um 12:41 Uhr

      Ich liebe Becherrezepte! Si egehn super einfach und man hat fast nichts zum Abspülen! wichtig ist dass man für jede Zutat den selben Becher nimmt ;)meistens sind es Joghurtbecher von 250g

      Antworten
  3. cherry13
    cherry13 kommentierte am 24.01.2018 um 21:54 Uhr

    Auch als Gugelhupf sehr lecker ;)

    Antworten
  4. simonelicious129
    simonelicious129 kommentierte am 05.06.2016 um 08:13 Uhr

    Ich gebe gerne in die Mitte der Muffins zuvor eingefrorene Nutellakugeln ... so habe ich einen weichen Kern. Ansonsten ein sehr tolles Rezept.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen