Beat Wüthrich's Reissalat mit Früchten

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Basmatireis
  • 1 Reife Karambole; Sternfrucht
  • 1 Mango
  • 1 Papaya
  • 1 Handvoll Rosinen (klein)
  • 1 Handvoll Mandelblättchen (klein)

Sauce:

  • 2 Zitronen (Saft)
  • 2 Prise Salz
  • 3 EL Walnussöl
  • Neugewürz; Piment (Neugewürz)
  • Rosa Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Basmatireis spülen, auf einem Sieb abrinnen. In ausreichend Salzwasser al dente machen. Abtropfen und abkühlen.
  2. In der Zwischenzeit Karambole, Mango und Papaya abspülen, abschälen (ausgenommen die Karambole), Mango und Papaya entkernen, Früchtfleisch in Würfel oder evtl. Scheibchen schneiden. Die Rosinen abspülen, mit Küchenrolle austrocknen. Die Mandelblättchen in einer fettlosen Bratpfanne golden rösten (das geht sehr rasch, und der Übergang von golden zu kohlschwarz geschieht in Sekunden, also aufpassen...).
  3. Sämtliche Ingredienzien in einer möglichst weiten, möglichst flachen Glasplatte vermengen. Die Sauce, die daruntergemischt wird, aus dem Walnussöl, Salz, Saft einer Zitrone, Neugewürz und frisch gemahlener rosa Pfeffer vermengen. Mindestens eine Stunde abgekühlt stellen, dabei ab und zu durchmischen.
  4. Wer die Arbeit nicht scheut, würfelt außerdem frische Ananas in den Exotenraum.

  • Anzahl Zugriffe: 611
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Beat Wüthrich's Reissalat mit Früchten

  1. Thekla
    Thekla kommentierte am 13.07.2015 um 21:06 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Beat Wüthrich's Reissalat mit Früchten