Baumkuchen-Beerentorte

Zutaten

Portionen: 1

Baumkuchen-Boden::

  • 100 g Butter (weich)
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eidotter
  • 100 g Maisstärke
  • 5 Eiklar
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Joghurtmasse::

  • 7 Baltt weisse Gelatine
  • 500 g Sahnejoghurt
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 60 g Staubzucker
  • 200 ml Schlagobers

Fruchtbelag::

  • 5 Blatt Gelatine (weiss)
  • 3 EL Himbeergeist
  • 1 Fertige Rote Grütze (380 g)
  • 700 g Gemischte Beeren (*)

Dekoration:

  • 3 EL Mandelkerne (gehackt)
  • 100 ml Schlagobers, ca., für Sahnetupfer
  • Einige frische gemischte Beeren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:
  2. (*) z.B. Johannisbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren
  3. Für den Teig Butter und die Prise Salz glatt rühren. Abwechselnd Eidotter und Maizena (Maisstärke) hinzfügen. Das Eiklar steif aufschlagen, dabei zum Schluss Zucker und Vanillezucker einrieseln. 1/3 des Eischnees in den Teig rühren, die übrigen zwei Drittel nur locker darunter heben.
  4. Den Herd auf 200 Grad Umluft vorwärmen (Ober- und Unterhitze 225 Grad ). Den Boden einer Tortenspringform (26 cm ø) mit Pergamtenpapier ausbreiten. Fünf EL des Teiges in die Form geben, glatt aufstreichen und circa fünf bis zehn min backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Die Backzeit variiert von Herd zu Herd, darum muss man aufpassen, dass der Teig nicht zu dunkel wird.
  5. Anschliessend auf den heissen gebackenen Teig drei bis vier EL rohen Teig Form und glattstreichen. Diese Schicht ebenfalls backen, bis sie goldbraun aussieht und so verfahren, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Das dauert ca. eine knappe Stunde.
  6. Nach dem Auskühlen den Boden aus der Form nehmen, auf eine flache Servierplatte setzen und einen flexiblen Springformrand deshalb spannen.
  7. Für die Joghurtmasse die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit den Joghurt mit Saft einer Zitrone und Staubzucker glatt rühren. Die Gelatine auspressen, bei schwacher Temperatur zerrinnen lassen und gemächlich unter Rühren zum Joghurt Form. Die Joghurtmasse abgekühlt stellen und das Schlagobers steif aufschlagen.
  8. Wenn die Joghurtmasse zu gelieren beginnt (nach ca. zehn min, genauso diese Zeit ist immer ein wenig unterschiedlich), das Schlagobers darunter ziehen.
  9. Alles auf den Baumkuchenboden Form, glatt aufstreichen und ungefähr eine Stunde im Kühlschrank fest werden.
  10. Für die Fruchtmasse die Gelatine einweichen, auspressen und im Himbeergeist vorsichtig erhitzen, damit sie sich auflöst. Die Gelatine dann unter die Rote Grütze rühren und abgekühlt stellen. Wenn die Menge zu gelieren beginnt, 600 g der Beeren vorsichtig damit mischen.
  11. Alles auf der Joghurtschicht gleichmäßig verteilen und ein kleines bisschen glätten. Die übrig behaltenen Früchte locker darauf gleichmäßig verteilen und die Torte gut fünf Stunden abgekühlt stellen.
  12. Vor dem Servieren mit den gehackten Mandelkerne, Sahnetupfern und ein paar frischen Beeren verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1007
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Baumkuchen-Beerentorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Baumkuchen-Beerentorte