Bananenschnitte

Zutaten

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 6 Eier
  • 120 g Rohrzucker
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 250 g Dinkelmehl
  • 125 ml Öl
  • 125 ml Wasser
  • 2 TL Kakao (ungesüßt)
  • 1 Prise Backpulver

Für die Creme:

  • 1 l Sojamilch (ungesüßt)
  • 2 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Rohrzucker
  • Ribiselmarmelade
  • 3-4 Bananen (reife)
  • 1 Becher Schlagobers
  • Zitronensaft

Für die Glasur:

  • 1 Tafel(n) Kochschokolade
  • 1 TL Kokosfett
  • Zuckerstreuel (bunte, zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bananenschnitte die ganzen Eier mit Rohzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend das Öl und das Wasser langsam dazu rühren. Dinkelmehl mit Backpulver und ungesüßtem Kakaopulver mischen und unterheben.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180 Grad ca. 30-35 Minuten backen. Dann den Teig auf dem Blech auskühlen lassen.
  3. Inzwischen die Creme zubereiten. Dazu aus Sojamilch eine Puddingcreme herstellen und abkühlen lassen. Immer wieder umrühren, so dass sich keine Haut bildet. Nun das Schlagobers steif schlagen und unter die abgekühlte Puddingmasse heben.
  4. Ribiselmarmelade leicht erwärmen und auf den Kakaoboden streichen. Bananen schälen, mit Zitronensaft beträufeln, in Scheiben schneiden und auf dem Boden verteilen. Alles mit Puddingcreme übergießen und verstreichen.
  5. Aus Kochschokolade und Kokosfett eine Glasur zubereiten, auf dem Kuchen verteilen und mit Zuckerstreuseln garnieren. Die Bananenschnite einige Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipp

Man kann die Bananenschnitte natürlich auch mit normaler Vollmilch zubereiten. Sojamilch braucht etwas mehr Stärke bzw. Puddingpulver, damit sie fest wird.

  • Anzahl Zugriffe: 4661
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bananenschnitte

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Bananenschnitte

  1. apple3
    apple3 kommentierte am 30.08.2018 um 00:33 Uhr

    die schnitte ist aber leider auch mit sojamilch nicht vegan (eier, schlagobers)...

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 30.08.2018 um 11:16 Uhr

      Liebe apple3! Danke für den Hinweis. Sie haben natürlich recht. Wir haben den Tipp dementsprechend korrigiert. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • apple3
      apple3 kommentierte am 01.09.2018 um 23:27 Uhr

      danke! und danke für den hinweis, dass sojamilch mehr stärke benötigt, hätte ich nicht gewusst und der Pudding wäre mir zu flüssig geworden. danke!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bananenschnitte