Bananencreme-Schokobanane

Zutaten

Portionen: 2

Für die Bananenmasse:

  • 250 g Magertopfen
  • 3 Bananen
  • 4 Blatt Gelatine
  • 3 EL Zitronensaft
  • 7 EL Magermilch
  • 2 EL Hasenüsse (gerieben)
  • Agavensirup oder Honig (nach Belieben)

Für den Überzug / Verzierung:

  • 80 g Vollmilchschokolade
  • 10 g Mandeln (gehobelt)
  • Schokolade (gerieben)
  • 2 Kapstachelbeeren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bananencreme-Schokobananen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Zwei Bananenformen mit Klarsichtfolie auskleiden. Die Bananen mit der Gabel zerdrücken. Den Topfen mit den Bananen, dem Zitronensaft, den Haselnüssen, 5 EL Milch und Honig vermischen und mit dem Mixstab pürieren. Die Gelatine nur leicht ausdrücken, erwärmen und rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Kurz abkühlen lassen, mit 2 EL Milch verrühren und in die Bananenmasse einrühren.
  3. Die Bananenmasse in die Bananenformen gießen, den Rest der Masse in eine kleine Schüssel füllen. Alles mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Danach die Bananenformen auf ein Teller stürzen, die Klarsichtfolie abziehen. Die Schokolade in der Mikrowelle oder im heißen Wasserbad schmelzen und damit die Bananencreme–Bananen überziehen. Mit den gehobelten Mandeln verzieren. Aus der Masse in der Schüssel kleine halbrunde Kugeln z. B. mit einem Eisportionierer ausstechen, neben den Bananencreme-Schokobananen platzieren und mit geriebener Schokolade und Kapstachelbeeren verzieren.

Tipp

Sie können auch weiße Schokolade für den Überzug der Bananencreme-Schokobananen verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 3318
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare16

Bananencreme-Schokobanane

  1. xisi
    xisi kommentierte am 23.01.2016 um 19:02 Uhr

    Haselnüsse geröstet u Mandel mischen als Überzug

    Antworten
  2. Nala888
    Nala888 kommentierte am 05.01.2016 um 20:05 Uhr

    Optisch sehr ansprechend und für Gäste sehr empfehlenswert.

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 25.11.2015 um 11:33 Uhr

    kreative Idee

    Antworten
  4. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 03.11.2015 um 14:58 Uhr

    Klingt köstlich

    Antworten
  5. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 27.04.2015 um 05:07 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. MJP
    MJP kommentierte am 11.03.2015 um 10:49 Uhr

    Hört sich sehr lecker an!

    Antworten
  7. Leila
    Leila kommentierte am 03.03.2015 um 11:01 Uhr

    Klasse Idee und ganz toll umgesetzt , das lasse ich mir schmecken :-) Liebe Grüße, Leila

    Antworten
  8. luisiana
    luisiana kommentierte am 21.01.2015 um 23:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  9. Sabrina Krenner
    Sabrina Krenner kommentierte am 24.04.2014 um 08:51 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. walnuss
    walnuss kommentierte am 25.03.2014 um 06:34 Uhr

    Super Idee!

    Antworten
  11. hsch
    hsch kommentierte am 24.03.2014 um 23:17 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  12. anni0705
    anni0705 kommentierte am 24.03.2014 um 19:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  13. VeganRob
    VeganRob kommentierte am 24.03.2014 um 17:30 Uhr

    Für mich Agar-Agar statt Gelatine, Mandelmilch und Reismilchschokolade (oder milchfreie Couverture), dann müßte ich nur mehr wissen was Kapstachelbeeren sind

    Antworten
    • VeganRob
      VeganRob kommentierte am 24.03.2014 um 17:32 Uhr

      ...oh das sind Physalis, die kenne ich vom Supermarkt, habe ich aber noch nie ausprobiert.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bananencreme-Schokobanane