Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Baklava für den Sultan

Zutaten

Portionen: 27

  • 2 Pk. Frischer Filo oder evtl. Yufkateig à 10 Blätter 31 X 30
  • 250 g Butter
  • 300 g Pistazienkerne (ersatzweise Walnüsse)
  • 600 g Zucker
  • 3 Teelöffel Zitronen (Saft)

Zubereitungszeit:

  • ca. 1 ein Viertel Stunden + Wartezeit

Stück Ca.:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Teig halbieren, sodass sofort große Rechtecke entstehen. Butter schmelzen. Eine ofenfeste geben (20x30 cm) mit wenig Butter ausstreichen. 15 Lagen Filoteig übereinander einfüllen, dabei jede Lage dünn mit Butter bestreichen.
  2. Pistazien klein hacken und, bis auf 2 El, auf den Teig streuen. Restliche Teigblätter darauflegen, wiederholt je mit ein klein bisschen Butter bestreichen. Mit einem scharfen Küchenmesser in ca. 27 kleine Rechtecke schneiden. Übrige Butter darubergiessen. Im aufgeheizten Backrohr (E- Küchenherd: 200 °C /Umluft: 175 °C Gas: Stufe 3) 45-55 Min. goldbraun backen - die oberen Teigschichten sollen schon aufgehen.
  3. Nach 20-25 min bedecken. Zucker, Saft einer Zitrone und 400 ml Wasser bei schwacher Temperatur in einem Kochtopf erwarmen und rühren, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Aufkochen und bei schwacher Temperatur etwa 20 min zum Sirup kochen. Baklava aus dem Herd nehmen und den heissen Sirup darubergiessen. Auskühlen. Vor dem Servieren übrige Pistazien fein mahlen und darüberstreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 802
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Baklava für den Sultan

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 15.07.2014 um 19:54 Uhr

    klingt toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Baklava für den Sultan