Baba Ganoush (Auberginendip)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Für das Baba Ganoush die Auberginen waschen und mit der Gabel rundherum öfters einstechen. Im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad ca. 20-30 Minuten backen, bis die Auberginen auf Druck weich reagieren.

Die Auberginen aus dem Ofen nehmen, halbieren und das weiche Fruchtfleisch herauslöffeln und mit der Gabel zerdrücken oder passieren.

Die restlichen Zutaten unterrühren und pikant abschmecken.

Tipp

Baba Ganoush ist ein köstlicher Dip und wird oft mit anderen Antipasti serviert. Dazu türkisches Fladenbrot.

Was denken Sie über das Rezept?
20 11 6

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare24

Baba Ganoush (Auberginendip)

  1. Vilandra
    Vilandra kommentierte am 31.07.2016 um 19:54 Uhr

    Großartiges Rezept um Melanzani einmal anders zu verarbeiten als ich es sonst immer mache. Nur beim nächsten Mal nehme ich sicher etwas weniger Knoblauch, da bei meinem Knoblauch die Zehen ziemlich groß waren und der Geschmack etwas zu dominant war, obwohl ich Knoblauch sehr gerne mag :-D

    Antworten
  2. ichkoche.at_nervt
    ichkoche.at_nervt kommentierte am 12.08.2015 um 14:43 Uhr

    Zwiebel und Knoblauch mit in den Ofen, dann wirds richtig lecker

    Antworten
    • Vilandra
      Vilandra kommentierte am 31.07.2016 um 19:52 Uhr

      Ich hab den Aufstrich heute probiert, und das mit der Gabel zerdrücken war mir zu blöd, daher hab ich die Masse püriert und finde den Dip so wirklich perfekt durchmischt!

      Antworten
  3. Zoe Alcantara
    Zoe Alcantara kommentierte am 08.04.2017 um 09:25 Uhr

    Melanzani werden bitter, wenn sie mit Metall in Berührung kommen!

    Antworten
  4. Pico
    Pico kommentierte am 30.09.2016 um 20:14 Uhr

    Tolles Rezept. Habe ich heute ausprobiert . Meine Familie war total begeistert

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche