Aus Fleischresten: Ragout im Pastetchen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 400 g Fleischreste(Schwein, Rind oder evtl. Hendl)
  • 1 EL Butter (oder Margarine)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Gemüsereste (z.B. Brokkoli, Erbsen, Kukuruz)
  • 1 Tasse(n) klare Suppe
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 150 g Schlagobers
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • 4 Blätterteigpastetchen (Fertigprodukt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen, würfelig schneiden und mit ebenfalls gewürfelten Fleischresten in erhitzter Butter/Leichtbutter andünsten. Knoblauch abziehen, hacken und mit dem Gemüse nach Geschmack dazugeben. klare Suppe abschütten, mit Salz und Pfeffer würzen und das Ganze zirka 5 min erhitzen. Schlagobers und Kräuterkäse durchrühren, in das Ragput Form und nochmal erhitzen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Pastetchen im Backrohr leicht erwärmen, dann das Ragout einfüllen. Restliches Ragout mit den Pastetchen anrichten.
  2. Nach Geschmack mit Blattsalat zu Tisch bringen.
  3. Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

  • Anzahl Zugriffe: 912
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Aus Fleischresten: Ragout im Pastetchen

  1. paella
    paella kommentierte am 29.09.2014 um 11:44 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Aus Fleischresten: Ragout im Pastetchen