Apfelsaft

Zutaten

Portionen: 1

  • 2500 g Falläpfel
  • 1 l Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1/2 Pkg. Einsiedehilfe
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Apfelsaft die Falläpfel schälen, die Kerne entfernen und alle angeschlagenen braunen Stellen, auch die Wurmeinstiche.
  2. Einen großen Topf mit den zerkleinerten Äpfel füllen, das Wasser darüber gießen und aufkochen, so lange köcheln bis die Äpfel zerfallen.
  3. Ein Nudelsieb mit einem Tuch auslegen und den Brei hineingießen und über Nacht abtropfen lassen. Den Brei im Tuch gut ausdrücken.
  4. Den Saft (1,5 l) mit dem Zucker aufkochen und abschäumen, die Einsiedehife einrühren und in saubere Flaschen abfüllen.

Tipp

Wer möchte kann auch etwas Zitronensaft während des Aufkochens dazugeben. Zuckerzugabe hängt von der Süsse der Äpfel ab. Der Apfelsaft lässt sich auch sehr mit Wasser gut verdünnen.

  • Anzahl Zugriffe: 750
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Apfelsaft

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen