Apfel-Lebkuchen-Tascherl

Anzahl Zugriffe: 2.990

Zutaten

Portionen: 6

  •   1 Pkg. Plunderteig
  • 4 Äpfel (geschält und fein geraspelt)
  •   2 EL Lebkuchengewürz
  •   3 EL Birkenzucker
  •   1 Ei

Zubereitung

  1. Für die Apfel-Lebkuchen-Tascherl die Äpfel mit dem Lebkuchengewürz und dem Birkenzucker in einer Schüssel vermengen. Den Plunderteig in gleichgroße Rechtecke schneiden und die Hälfte der Rechtecke quer einschneiden.
  2. 1 Ei verquirlen und die Ränder der uneingeschnittenen Teigstücke bestreichen. In die Mitte der Vierecke die Apfel-Lebkuchenmischung verteilen. Den eingeschnittenen Teil darüberlegen und an den Rändern leicht andrücken.
  3. Mit dem restlichen Ei bestreichen und bei 180 °C im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen, bis die Apfel-Lebkuchen-Tascherl goldgelb sind.

Tipp

Auch wenn Sie ein paar zerhackte Walnüsse mit unter die Fülle geben, schmecken die Apfel-Lebkuchen-Tascherl sehr gut.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Apfel-Lebkuchen-Tascherl“

  1. mandella
    mandella — 28.9.2016 um 11:25 Uhr

    und unbedingt Rosinen

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Lebkuchen-Tascherl