Apfel-Curry-Putenfilet

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Apfel-Curry-Putenfilets zuerst das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Putenfilets beidseitig anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  2. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen, in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebel auch kleinwürfelig schneiden. Im Bratenrückstand die Äpfel und Zwiebeln rasch anbraten und mit Rindsuppe aufgießen. Mit Sojasauce, Tomatemark und Curry würzen und kurz aufkochen lassen.
  3. Die Putenfilets in die Sauce legen und kurz ziehen lassen. Als Beilage zu den Apfel-Curry-Putenfilets passt Reis.

Tipp

Sie können auch noch einen Pfirsich und etwas Pfirsichsaft zur Sauce für die Apfel-Curry-Putenfilets geben, dann schmeckt das Gericht süß.

  • Anzahl Zugriffe: 5792
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfel-Curry-Putenfilet

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Apfel-Curry-Putenfilet

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 25.09.2018 um 08:53 Uhr

    Ich bevorzuge Ananas im Curry.

    Antworten
  2. Hermann Haas
    Hermann Haas kommentierte am 10.05.2016 um 20:57 Uhr

    Pfirsich-Chili-Marmelade dazu macht das ganze Menü erst komplett.

    Antworten
  3. evagall
    evagall kommentierte am 12.11.2015 um 23:13 Uhr

    eindeutig *****

    Antworten
  4. Leben
    Leben kommentierte am 20.06.2015 um 05:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. koche
    koche kommentierte am 09.06.2015 um 18:41 Uhr

    super

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Curry-Putenfilet