Apfel-Bananenkuchen

Zutaten

Portionen: 1

  • 2 Stk. Äpfel (mittelgroße)
  • 1 Stk. Banane (braune)
  • 60 g Kokosblütensirup
  • 70 g Vollkornweizenmehl
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom (große)
  • 1 EL Fett (für die Form)
  • 150 g Haselnüsse (geriebene)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Apfel-Bananenkuchen die Äpfel entkernen und mit der Reibe fein reiben. In ein Sieb geben und abrinnen lassen. Eier mit dem Kokosblütensirup und der Banane pürieren.
  2. Vollkornmehl mit dem Backpulver gut mischen. Eine Kastenform oder kleine Brotform ausfetten und mit Haselnüssen ausstreuen. Restliche Haselnüsse zum Mehl geben, die Gewürze ebenfalls zugeben.
  3. Dann die Äpfelraspel fest ausdrücken und in die flüssige Masse mischen, die trockenen Zutaten untermischen und alles in die Form schütten.
  4. Bei 160 Grad Heißluft etwa 1 Stunde backen.

Tipp

Wer möchte, kann den Apfel-Bananenkuchen mit Schokoglasur überziehen. Auch ein paar gehackte Nüsse im Teig geben ihm noch etwas knackiges.

  • Anzahl Zugriffe: 3288
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfel-Bananenkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Apfel-Bananenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Bananenkuchen