Apfel-Auflauf Mit Sauerkraut

Anzahl Zugriffe: 1.090

Zutaten

Portionen: 4

  •   3 Zwiebel
  •   1 EL Pflanzenöl
  •   1 Becher Sauerkraut (810g Ew)
  •   2 Lorbeerblätter
  •   1 TL Wacholderbeeren
  •   125 ml Weißwein
  •   Salz
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)
  •   1000 g Erdäpfeln
  • 3 Äpfel (säuerlich)
  •   Fett (für die Form)
  •   1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Die Hälfte des Bacons in schmale Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Baconstreifen im Öl ausbraten. Zwiebeln dazugeben und glasig weichdünsten.
  2. Wacholder, Sauerkraut, Lorbeer und Wein dazugeben und alles zusammen bei geschlossenem Deckel 20 min gardünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Erdäpfeln abschälen, abspülen, in Scheibchen schneiden und in kochend heissem Salzwasser 3-5 Min. gardünsten.
  4. Die Äpfel von der Schale befreien, das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel diagonal in Scheibchen schneiden.
  5. Erdäpfeln, Sauerkraut und Äpfel schichtweise in eine gefettete Auflaufform einfüllen und mit den übrigen Baconscheiben belegen.
  6. alles zusammen im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas 3, Umluft 20 Min. bei 200 °C ) auf der 2. Leiste von unten 20-25 Min. backen. Schnittlauch abspülen, dann in Roelchen schneiden und über den Auflauf streuen.
  7. Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Apfel-Auflauf Mit Sauerkraut“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Auflauf Mit Sauerkraut