Anticuchos - Herzspiesse

Zutaten

Portionen: 4

  • 1200 g Rinderherz
  • 4 Chilischoten
  • 10 Knoblauchzehen
  • 3 EL Rotweinessig
  • Salz
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 3 EL Achioteöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Anticuchos gehören in Peru zu den Nationalgerichten und werden oft in den Garküchen am Strassenrand angeboten.
  2. Das Herz sorgsam von Adern und Haut befreien und in 2 cm große Stückchen schneiden. Die Chilischoten reinigen, der Länge nach aufschneiden, entkernen und klein hacken, den Knoblauch schälen.
  3. Knoblauch, Chilischoten, Essig, Salz und Kreuzkümmel im Handrührer beziehungsweise im Blitzhacker zermusen und die Herzstücke damit einreiben. Zugedeckt für 12 Stunden abgekühlt stellen.
  4. Einen Holzkohlegrill bzw. einen Elektrogrill vorwärmen. Die Fleischwürfel auf ein Sieb geben, die Marinade auffangen. Das Fleisch mit Achioteöl bepinseln und die Stückchen auf Spiesse stecken (zweifache Anzahl wie oben angegeben).
  5. Die Spiesse ungefähr 8 bis 10 min von der Glut entfernt grillen, dabei immer wiederholt mit der Marinade bepinseln.
  6. Man kann die Mariande genauso in einem Kochtopf ein klein bisschen kochen und getrennt zu den Spiessen zu Tisch bringen.
  7. Genauso gut schmecken Anticuchos übrigens, wenn man dafür statt Herz- zum Beispiel Schweinefiletstücke nimmt.
  8. Dazu Langkornreis und Blattsalat.
  9. Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

  • Anzahl Zugriffe: 3630
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Anticuchos - Herzspiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Anticuchos - Herzspiesse