Ananas-Muffins

Zutaten

Portionen: 18

  • 1 Dose(n) Ananas (große)
  • 250 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 2 Stk. Eier
  • 250 ml Buttermilch
  • 70 g Butter
  • 80 g Kokosraspeln
  • Haselnusskrokant
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Ananas-Muffins 250 g Ananas in kleine Stücke schneiden und abtropfen lassen. Mehl mit Backpulver vermischen. Backrohr auf 170 Grad Umluft vorheizen.
  2. Eier sehr schaumig schlagen, Zucker dazugeben und weiter schlagen. Butter und Buttermilch unterrühren und nochmals kurz verrühren.
  3. Ananaswürfel und Kokosraspeln unterrühren, dann das mit Backpulver vermischte Mehl unterheben. Teig in Muffinförmchen geben und ca. 30 Minuten backen.
  4. Inzwischen die restlichen Ananas mit etwas Ananassaft pürieren. Ananas-Muffins auskühlen lassen und mit Ananaspüree übergießen.
  5. Haselnusskrokant darüber streuen und servieren.

Tipp

Für Ananas-Muffins kann man je nach Geschmack auch andere Verzierungen oder Toppings machen.

  • Anzahl Zugriffe: 3825
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ananas-Muffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Ananas-Muffins

  1. Leila
    Leila kommentierte am 23.02.2015 um 15:41 Uhr

    Einfach unschlagbar lecker mit Ananas … Suuuuuper ! Liebe Grüße, Leila :-)

    Antworten
  2. GFB
    GFB kommentierte am 21.11.2014 um 22:20 Uhr

    Super, saftige Muffins.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ananas-Muffins