Ameisenkuchen von dem Backblech, Selbstgemacht

Zutaten

  • Für den Rührteig:
  • 300 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 300 ml Eierlikör
  • 150 g Zartbitter-Schokostreusel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für den Guss: 200 g Weisse Kochschokolade 10 g Kokosfett

Schokostreusel

Einen Rührteig bereiten, Streusel am Schluss unterziehen. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech aufstreichen und bei 180 Grad etwa 15-20 Min. backen. Auf dem Backblech abkühlen.

Weisse Kochschokolade mit Kokosfett im Wasserbad zerrinnen lassen und den erkalteten Kuchen mit 2/3 der Menge bestreichen. Den übrigen Guss auf einer Platte ausgiessen, fest werden und zu Locken schaben. Den Kuchen mit Kochschokolade und mit Schokostreusel garnieren.

Tipp: Zucker reduzieren (250 g), Raspelschokolade verwendet. Backzeit eine halbe Stunde. Ganze Kuvertüremenge auf den Kuchen aufstreichen, mit Vollmilchschokoraspeln überstreuen. Sehr gut, saftig.

  • Anzahl Zugriffe: 933
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare1

Ameisenkuchen von dem Backblech, Selbstgemacht

  1. Leben
    Leben kommentierte am 31.05.2015 um 04:38 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Ameisenkuchen von dem Backblech, Selbstgemacht