Zwiebelkuchen - Tarte a L'oignon

Zutaten

Portionen: 4

Hefeteig:

  • 25 g Germ (frisch)
  • 400 g Mehl
  • 150 ml Wasser (lauwarm)
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • 1 Ei

Belag:

  • 1500 g Zwiebel
  • 250 g Crème fraîche
  • 250 ml Schlagobers
  • 300 g Schinkenspeck (mager)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Germteig machen: Aus der zerbröselten Frischhefe, 2 El Mehl und 3-4 El Wasser einen Dampfl machen. An einem warmen Ort 15 Min. lang gehen. Restliches Mehl in eine grosse Schüssel füllen. Dampfl, Öl, über gebliebenes Ei, Wasser, Salz mit dem Mehl zusammenkneten (Handrührgerät mit Knethaken hilfreich). Eine Kugel formen und mit den Fäusten noch weiter durchkneten, bis eine homogene Menge entstanden ist.
  3. Teig eine halbe Stunde an einem warmen Ort mit einem Küchentuch bei geschlossenem Deckel gehen. Aufgegangenen Teig leicht mit Mehl bestäuben und noch mal ausführlich kneten. Eine Kugel formen, auswalken und eine mit Öl gefettete große Tortenform mit höherem Rand (wenigstens 3 cm) mit dem Teig ausbreiten. Boden und Ränder mit einer Gabel gleichmässig einstechen. Belag: Zwiebeln von der Schale befreien, würfelig schneiden.
  4. Trinkempfehlung: Elsässer Riesling

  • Anzahl Zugriffe: 817
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zwiebelkuchen - Tarte a L'oignon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen